12. November 2014

Zweites Ebola-Opfer in Mali

Bamako (dpa) - Im westafrikanischen Mali ist ein Krankenpfleger an Ebola gestorben. Wie der französische Auslandssender RFI berichtete, habe der Mann einen inzwischen gestorbenen Patienten aus Guinea in der malischen Hauptstadt Bamako gepflegt. Dieser Fall stehe in keinem Zusammenhang mit dem Tod eines kleinen Mädchens, dass ebenfalls aus Guinea stammte und im vergangenen Monat in westmalischen Kayes an Ebola starb. Ein Teil des Personals der Privatklinik in Bamako und Patienten seien in Quarantäne genommen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil