16. Januar 2016

Zwölf US-Marines nach Hubschrauber-Unfall bei Hawaii vermisst

Honolulu (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Zusammenstoß zweier Transporthubschrauber vor der Küste des US-Bundesstaats Hawaii werden nach Angaben der US-Army zwölf Marines vermisst. Es sei eine groß angelegte Bergungsaktion eingeleitet worden. «Unsere Gedanken und Gebete gelten unseren Marines und ihren Familien», twitterte Navy-General Robert Neller. Die Wetterbedingungen vor Hawaii sind für die Bergung ungünstig. Laut Küstenwache fanden Suchmannschaften Trümmer und ein leeres Rettungsfloß.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil