25. März 2013

Zwölfjähriger fährt mit Auto der Ur-Oma zur Schule

Regen (dpa) - Ein zwölfjähriger Junge aus dem bayerischen Landkreis Regen hat sich heimlich den Autoschlüssel seiner Ur-Oma geschnappt und ist mit deren Wagen zur Schule gefahren. Seinen jüngeren Bruder habe er auch mitgenommen, so die zuständige Polizei. Die unerlaubte Fahrt hatte der Junge am vergangenen Freitag - dem letzten Schultag vor den Osterferien - angetreten. Nach Schulschluss fuhr er die mehrere Kilometer lange Strecke unfallfrei zurück. Einer Frau kam der Fahrer sehr jung vor, sie verständigte die Polizei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil