16. Februar 2013

Zwölfjähriges Mädchen in Mönchengladbach vermisst

Mönchengladbach (dpa) - Ein zwölfjähriges Mädchen aus Mönchengladbach wird seit gestern Abend vermisst. Die Polizei habe eine größere Suchaktion mit einer Hundestaffel gestartet, sagte ein Polizeisprecher in Mönchengladbach der dpa. Die Geldbörse des Mädchens sei in der Stadt gefunden worden. Eine letzte Handyortung habe es in einem anderen Stadtteil gegeben. Bisher lägen keine konkreten Anhaltspunkte über den Verbleib des Mädchens vor. Die Eltern hatten am späten Freitagabend ihre Tochter als vermisst gemeldet, als sie nicht nach Hause gekommen war.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil