14. März 2015

«Zyklon Pam ist Warnung»: UN-Konferenz berät Katastrophenvorsorge

Sendai (dpa) - Vor dem Hintergrund der verheerenden Zerstörungen im südpazifischen Inselstaat Vanuatu durch den Zyklon «Pam» verlangen die Vereinten Nationen deutlich größere Investitionen in die Katastrophenvorsorge. Der Klimawandel intensiviere die Risiken für Hunderte Millionen von Menschen», warnte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zum Auftakt einer UN-Weltkonferenz in Japan. Nach UN-Angaben belaufen sich die wirtschaftlichen Verluste durch Naturkatastrophen jedes Jahr schon jetzt auf schätzungsweise 250 bis 300 Milliarden Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil