25. März 2013

Zypern: Rettung in letzter Minute

Nikosia (dpa) - Zypern bekommt seine Hilfsmilliarden. Marathonverhandlungen der EU mit Staatschef Anastasiades bringen die lange erhoffte Einigung. Kleinanleger bei Banken bleiben verschont, doch Großkunden müssen bluten.

In Nicosia
Was bringt der Tag Neues? Szene in Nikosia. Foto: Katia Christodoulou
dpa

Mitteilung der Eurogruppe

Bundesfinanzministerium zu Zypern

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil