Logo

Altmaier für Verhandlungsangebot im Handelsstreit mit Amerika

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich im Handelsstreit mit den USA dafür ausgesprochen, Washington ein Verhandlungsangebot zu unterbreiten. Auch die EU müsse bereit sein, ein Angebot auf den Tisch zu legen, «worüber wir denn bereit sind zu verhandeln», sagte Altmaier in der ARD-Sendung <«Anne Will». Weder die USA noch die Europäer sollten einen Handelskrieg riskieren. Die USA und die EU streiten um die Einführung von US-Zöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte. Die EU ist davon bisher ausgenommen. Die Schonfrist endet allerdings morgen. Eine Lösung ist nicht in Sicht.