Logo

Amtsgericht: Trotz Maskenpflicht hätten Kinder in die Schule müssen

Die Einsprüche von Eltern, die ihre Kinder wegen der Maskenpflicht nicht in die Schule geschickt hatten, waren erfolglos. Archivfoto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Einsprüche von Eltern, die ihre Kinder wegen der Maskenpflicht nicht in die Schule geschickt hatten, waren erfolglos. Archivfoto: Sebastian Gollnow/dpa
Gleich mehrere Einsprüche gegen Bußgeldbescheide an Eltern, die ihre Kinder wegen der Maskenpflicht nicht mehr in die Schule geschickt hatten, wurden jetzt am Ludwigsburger Amtsgericht verhandelt. Die Einsprüche liefen ins Leere, das Gericht bestätigte die Maskenpflicht.