Logo

Anwohner beklagen sich über zu viele Autos in der Heimengasse in Hoheneck

Angelika Neumann-Seiler misst nach: Gerade mal 60 Zentimeter Platz ist auf diesem Teil des Fußwegs in der Heimengasse. Foto: Andreas Becker
Angelika Neumann-Seiler misst nach: Gerade mal 60 Zentimeter Platz ist auf diesem Teil des Fußwegs in der Heimengasse. Foto: Andreas Becker
Der Name Heimengasse ist irreführend: Denn bei dieser Verbindung zwischen dem Ludwigsburger Stadtteil Hoheneck und der Landesstraße 1129 in Richtung Freiberg handelt es sich um eine vielbefahrene Straße, auf der sich weder Radfahrer noch Fußgänger wohlfühlen. Auch den Anwohnern stinkt die Situation – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.