Logo

Auch über den Jahreswechsel fleißig geimpft

Im Liederkranzhaus ist ein Impfstützpunkt eingerichtet. Hier wird auch ohne Anmeldung geimpft. Foto: Alfred Drossel
Im Liederkranzhaus ist ein Impfstützpunkt eingerichtet. Hier wird auch ohne Anmeldung geimpft. Foto: Alfred Drossel
Im Impfstützpunkt im Liederkranzhaus erhalten bis zu 400 Menschen täglich ihre Spritze – Rund 95 Prozent Auffrischungen

Bietigheim-Bissingen. Keine Pause für das Impfteam im Liederkranzhaus Bissingen: Sowohl an Silvester als auch an Neujahr herrschte dort reger Betrieb. Dr. Vedran Ivosevic und sein Team setzten dort jeden Tag bis zu 400 Spritzen gegen Covid 19. Im Liederkranzhaus sollen künftig 500 Impfdosen pro Tag zur Verfügung stehen, am Wochenende sogar 700. „Bei gutem Verlauf ist eine weitere Erhöhung geplant“, sagte Ivosevic. Anmeldungen sind möglich unter https://termin.kizlb.de/online.

Es gibt keinen Ruhetag

Auch ohne Anmeldung ist eine Impfung möglich. Für Fragen rund um die Impfung (nicht für Terminbuchungen) kann eine E-Mail an impfen-bissingen@outlook.com gesandt werden. Rund 95 Prozent der Impfungen seien Booster-Impfungen, so der Mediziner. Matthias Wenzel aus Gemmrigheim beispielsweise ließ sich erst zum zweiten Mal impfen. Er habe es aufgeschoben, weil seine Frau schwanger gewesen sei, sagte er.

Das Impfteam im Liederkranzhaus bietet einen Vollservice an. Das heißt, dass dort auch gleich der digitale Impfausweis ausgestellt wird. Keine fünf Minuten dauert ein Durchkauf. Impfarzt Vedran Ivosevic legt Wert auf eine entspannte Atmosphäre. Im Liederkranzhaus gebe es keinen Ruhetag, berichtete er. „Wir impfen täglich von 9 bis 17 Uhr.