Logo

Baugebiet Bachrain – sehr begehrt

Am westlichen Ortsrand der mehr als 5400 Einwohner großen Gemeinde Kirchheim am Neckar befindet sich ein besonders schönes Baugebiet: der Bachrain – mitten in der Natur und doch kurze Wege zum Zug und zur Autobahn. Kinderhaus und Schule liegen direkt vor der Haustür.

Ludwigsburg. Kirchheim ist eine vom Weinbau geprägte Gemeinde. Umgeben von Weinberg-Steilhängen liegt der idyllische Ort am Rande des Naturparks Stromberg-Heuchelberg direkt an der Neckarschleife zwischen Besigheim und Heilbronn.

Im ersten Bauabschnitt des Gebiets Bachrain II „Westlich des Talhofes“ sind fast alle Bauplätze verkauft. Im zweiten Bauabschnitt „Hinter den Lüssen 1“ sollen vor allem kleinere Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser und Doppelhäuser realisiert werden, die überwiegend über Bauträger angeboten werden. Wenige Bauplätze für Einfamilienhäuser, die man direkt über die Gemeinde erwerben kann, sind bereits verkauft oder reserviert. Das Interesse ist groß, deshalb wurde auch schon der nächste Bauabschnitt „Hinter den Lüssen 2“ in Angriff genommen. Circa 30 weitere Einfamilienhausgrundstücke kommen hinzu, für die es bereits jetzt viele Vormerkungen gibt. Der Verkaufsstart erfolgt noch vor der Erschließung in diesem Jahr. Der Baubeginn ist voraussichtlich ab Herbst 2016 möglich.

Vom eigenen Haus aus hat man in Richtung Westen einen herrlichen Ausblick auf das Hohensteiner Schloss, den Naturpark Stromberg-Heuchelberg mit dem Michaelsberg und auf das freie Feld, das nicht mehr bebaut werden darf. Im Norden blickt man auf den „Fronberg“ mit seinen Steillagen-Weinbergen.

Dazu gibt’s umweltfreundliche Nahwärme frei Haus – CO2-neutral durch die effektive Holzschnitzelanlage. Um die zuverlässige Versorgung kümmern sich erfahrene Fachleute. Die Wärmeversorgung im Bachrain auf Basis regenerativer Rohstoffe ist ökologisch wertvoll und ermöglicht den Zugang zu zinsverbilligten Darlehen der KfW-Förderprogramme.

Kirchheim legt großen Wert auf ein gutes Betreuungs- und Versorgungsangebot für Kinder jeden Alters. Zudem punktet Kirchheim mit einer guten Verkehrsanbindung. Der eigene Bahnhof bietet Anschluss an das VVS- und HNV-Netz in Richtung Stuttgart und Heilbronn. (red)

Info: Aktuelles gibt es online unter

www.bachrain.kirchheim-neckar.de