Logo

Deutlich mehr Wohngeldanträge als vor der Reform

Mehr Berechtigte und höhere Beiträge: Die Wohngeldreform beschert den Wohngeldstellen eine Vielzahl neuer Anträge. Foto: Bodo Marks/dpa
Mehr Berechtigte und höhere Beiträge: Die Wohngeldreform beschert den Wohngeldstellen eine Vielzahl neuer Anträge. Foto: Bodo Marks/dpa
Mehr Geld für deutlich mehr Haushalte. Für die Wohngeldstellen im Kreis – neben dem Landratsamt sind das die Rathäuser der sechs Großen Kreisstädte – bedeutet das auch deutlich mehr Arbeit. Denn die Zahl der Wohngeldanträge, die sie zu bearbeiten haben, dürfte sich verdreifachen. Folge: Es kommt zu Rückständen – und die Empfänger müssen länger auf ihr Geld warten.