Logo

Digitaler Plattendirektdruck für industrielle Anwendungen

Der Ludwigsburger Werbetechnikbetrieb PhotoFabrics by Peter Sapper investiert in neuen Maschinenpark in Eglosheim

Ludwigsburg. Am neuen Produktionsstandort in Eglosheim produziert die PhotoFabrics GmbH seit kurzem auf einer Fläche von 800 Quadratmetern mit zwei neuen Druck- und Schneideanlagen. Diese ermöglichen die Veredlung und Verarbeitung von Platten oder Rollenmaterialien bis hin zu einer Breite von 320 Zentimetern. Mit dem Plattendrucker lassen sich Bodenbeläge, Acrylglas, Schilder, Aluminium, PVC, Dibondplatten und weitere Produkte individuell mit Motiven, Logos und Werbeslogans der Kunden bedrucken. Möglich sind sowohl Einzelstücke, als auch große Stückzahlen für Anwendungen in der Werbetechnik und der industriellen Fertigung von Werkstücken, unter anderem Plaketten, Typenschilder, Armaturen und mehr. Die Materialien können in unendlich vielen Farben, in den kleinsten Schriften und mit einer fotorealistischen Druckauflösung von über 2160 dpi veredelt werden.

 

Neue Industriedrucklösungen und innovative Schneideprozesse ermöglichen somit heute die Fertigung und Funktionalisierung von Industrieschildern oder die Herstellung personalisierter Produkte in Klein- und Großserien. Realisierbar sind individualisierte Armaturen für Fahrzeuge und Anlagen, digital bedruckte Plaketten, gefräste Platten jeglicher Art und vieles mehr. Die Ludwigsburger Spezialdruckerei PhotoFabrics positioniert sich mit der Investition in zwei Hightech-Anlagen für den Plattendirektdruck und Schneide- beziehungsweise Fräsprozesse im Markt für „Industrial Printing“ und erweitert das Geschäftsfeld der Werbetechnik. Geschäftsführer Peter Sapper sieht ein großes Wachstumspotenzial für industrielle Druckanwendungen, von denen auch Unternehmen aus der Region profitieren können.

 

Auf der neuen Schneide- und Fräsanlage lassen sich die Produkte in beliebige Größen zuschneiden, egal ob rund oder eckig, ob gefräst, poliert oder graviert. „Aus der Kombination des digitalen Direktdrucks und der Weiterverarbeitung entstehen ungeahnte Möglichkeiten für neue Produkte und Werkstücke in der Werbetechnik, im Maschinenbau oder für das Handwerk. Wir wollen die hochmodernen, innovativen Direktdruck- und Schneideanlagen für industrielle Hightech-Lösungen den Partnern aus der Region anbieten, die auf Präzision und Qualität setzen“, betont Geschäftsführer Peter Sapper. Für Galerien, Fotografen und Künstler erfüllt der Direktdruck beispielsweise auf Acrylglas die Ansprüche an Fine-Art-Drucke, wie sie in internationalen Kunstausstellungen zu sehen sind.

 

Als Pionier des speziellen, digitalen Sublimationsdruckverfahrens im Großformat gründete der Textil- und Druckspezialist Peter Sapper 1999 das Unternehmen PhotoFabrics in der Ludwigsburger Mathildenstraße, wo sich auch heute noch der Hauptsitz der Druckerei befindet. Hinter dem Namen PhotoFabrics verbirgt sich der Entschluss des leidenschaftlichen Fotografen, fotorealistische Bilder auf Stoffen, Folien, Spezialpapieren und weiteren Materialien in großen Formaten und höchsten Auflösungen zu drucken. In der spezialisierten Druckereibranche gilt Peter Sapper seit jeher als Pionier, der die Möglichkeiten permanent weiterentwickelt. Zugleich bildet der Unternehmer seine Mitarbeiter stets betriebsintern aus, da dieses Spezialwissen auf dem Arbeitsmarkt kaum verfügbar ist. Langjähriger Erfolg bestätigt den Mut des Druckereiinhabers – Kunden aus Agenturen, Industrie und Handwerk schätzen die Beratung der Mitarbeiter sowie die Qualität der Druckerzeugnisse.

 

Die bestehenden Abteilungen Werbetechnik, Fahrzeugbeschriftung, Textil- und Teppichdruck werden mit den neuen Anlagen nun um den Plattendruck und die Arbeitsschritte Schneiden, Fräsen, Gravieren und Polieren ergänzt. Damit rüstet sich PhotoFabrics für die neuen Drucklösungen der Zukunft. (red)