Logo

Entwarnung nach Bombendrohung gegen McDonalds

Großeinsatz der Polizei heute Nachmittag im Landkreis: Kurz vor 15 Uhr rief ein unbekannter Mann bei der Polizeidirektion in Ludwigsburg an und teilte mit, er habe bei McDonalds eine Bombe versteckt.

20130419_152325
Foto: Foto: Bianca Bötz

Ludwigsburg. Die Beamten reagierten sofort - und rückten in alle fünf Filialen des Schnellrestaurants im Landkreis aus. Sowohl die beiden Restaurants in Ludwigsburg - in der Innenstadt (unser Bild) und auf dem Tammerfeld - als auch McDonalds in Kornwestheim, Bietigheim-Bissingen und Murr wurden abgesperrt und durchsucht. Eine Stunde später gab die Polizei nun Entwarnung: In keinem der Restaurants wurden verdächtige Gegendstände aufgefunden, der Betrieb läuft mittlerweile wieder normal weiter. (kaja)