12. Dezember 2012

faz.net: Bonner Sprengsatz «extrem gefährlich»

Frankfurt (dpa) - Der Sprengsatz aus dem Bonner Hauptbahnhof war nach Informationen des Onlineportals faz.net «extrem gefährlich». Die Internet-Nachrichtenseite der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» berief sich dabei auf «hohe Behördenkreise». Wäre die Bombe tatsächlich detoniert, hätte sie nach dieser Darstellung eine ähnlich verheerende Wirkung gehabt wie der Anschlag von Madrid 2004. Dabei waren 191 Menschen ums Leben gekommen. Das Portal berichtet, laut Sicherheitskreisen hätten sich in der Tasche Camping-Gaskartuschen, ein explosionsfähiges Pulver, ein Wecker und Batterien befunden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil