Logo

Fieber- und Schmerzsäfte für Kinder sind knapp

Kleinen Kindern kann man Mittel gegen Schmerzen und Fieber nicht in jeder verfügbaren Form verabreichen. Besonders beliebt, aber derzeit knapp sind Säfte. Foto: Racle Fotodesign/stock.adobe.com
Kleinen Kindern kann man Mittel gegen Schmerzen und Fieber nicht in jeder verfügbaren Form verabreichen. Besonders beliebt, aber derzeit knapp sind Säfte. Foto: Racle Fotodesign/stock.adobe.com
Immer wieder ist von Engpässen auch bei Standardmedikamenten zu hören. Die Gründe finden sich in einer Gemengelage aus Pandemie, Ukrainekrieg und Globalisierung. Doch auch die Krankenkassen tragen ihren Teil dazu bei. Betroffen sind derzeit vor allem Kinder.