Logo

Im Norden soll der Fluss erlebbarer werden

Die Ansicht dürfte sich in den kommenden Jahren ändern: Der Norden des Enzparks (rechts im Bild) rückt in den Fokus. Foto: Alfred Drossel
Die Ansicht dürfte sich in den kommenden Jahren ändern: Der Norden des Enzparks (rechts im Bild) rückt in den Fokus. Foto: Alfred Drossel
Die Arbeiten im südlichen Enzpark sind noch nicht beendet, da beschäftigt sich der Besigheimer Gemeinderat bereits damit, wie es mit dem nördlichen Areal weitergehen könnte. Noch sind es lediglich Ideen, mit deren möglicher Umsetzung sich jetzt das Kölner Planungsbüro Club L94 befassen wird. Klar ist aber schon jetzt, dass das Gebiet zwischen Altstadtbrücke und Radsportheim den Charakter eines Landschaftsparks haben soll.