Logo

Kirchheim

Junge wird bei Unfall schwer verletzt

Kirchheim. Mit schweren Verletzungen ist ein zehn Jahre alter Junge am Mittwoch nach einem Unfall in der Kirchheimer Friedrichstraße vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden.

Wie das Polizeipräsidium Ludwigsburg mitteilt, war das Kind gegen 15.40 Uhr zu Fuß in der Friedrichstraße am linken Straßenrand in Richtung Bundesstraße 27 unterwegs. Eine 62 Jahre alte Autofahrerin wollte zur gleichen Zeit von der B.27 mit ihrem Fahrzeug nach links in die Friedrichstraße abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie zunächst anhalten. Als sie dann mit dem Auto abbiegen wollte, wurde sie laut Polizei wohl durch die tief stehende Sonne geblendet und übersah im weiteren Verlauf den Jungen. Er wurde von dem Wagen erfasst und schwer verletzt. (red)