Logo

Was geschah am...
Kalenderblatt 2022: 24. September

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. September 2022:

Berlin. 38. Kalenderwoche, 267. Tag des Jahres

Noch 98 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Gerhard, Rupert, Virgil

HISTORISCHE DATEN

2017 - Bei der Bundestagswahl stürzt die CDU/CSU auf 32,9 Prozent ab (-8,6 Punkte). Der Regierungspartner SPD landet bei einem Allzeittief von 20,5 Prozent (-5,2). Grüne (8,9) und Linkspartei (9,2) behaupten sich, die FDP (10,7) schafft es wieder ins Parlament. Der rechtsnationalen AfD zieht mit 12,6 Prozent erstmals in den Bundestag ein.

2002 - Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel wird zur Vorsitzenden der Unionsfraktion gewählt. Damit steht erstmals in der Bundesrepublik eine Frau an der Spitze der größten Oppositionspartei im Parlament.

2002 - Goethes handschriftlicher Nachlass wird ins Unesco-«Weltgedächtnis» aufgenommen. Zur Goethe-Sammlung in Weimar gehören Manuskripte wie die Reinschrift des «Faust II» und des «West-Östlichen Divans».

1997 - Der südafrikanische Präsident Nelson Mandela eröffnet die frühere Gefangenen-Insel Robben Island als nationales Denkmal und Museum. Mandela selbst war dort 18 Jahre inhaftiert.

1952 - Rumänien verabschiedet eine neue Verfassung nach sowjetischem Vorbild.

1922 - Auf einem gemeinsamen Parteitag schließen sich die Sozialdemokraten (SPD) und der Rest der Unabhängigen Sozialdemokraten (USPD) zur Vereinigten Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (VSPD) zusammen. Der übrige Teil der USPD hatte sich der Vereinigten Kommunistischen Partei Deutschlands (VKPD) angeschlossen.

1852 - Der Franzose Henri Giffard fliegt mit dem ersten durch eine Dampfmaschine angetriebenen Luftschiff die 27 Kilometer von Paris bis Trappes.

1789 - Der Apotheker und Chemiker Martin Heinrich Klaproth gibt in Berlin die Entdeckung des radioaktiven chemischen Elements Uran bekannt.

1724 - Durch königliches Dekret wird in Paris die Wertpapierbörse (Bourse de Paris) gegründet.

GEBURTSTAGE

1967 - Max Uthoff (55), deutscher Kabarettist («Die Anstalt»)

1962 - Nia Vardalos (60), kanadische Schauspielerin («My Big Fat Greek Wedding»)

1957 - Matthias Kollatz (65), deutscher Politiker, Finanzsenator von Berlin 2014-2021, Nachname bis 2018 zeitweise Kollatz-Ahnen

1942 - Hans-Günther Schmidt (80), deutscher Handballspieler, VfL Gummersbach 1963-1976

1932 - Hannah Green (90), amerikanische Schriftstellerin («Ich hab dir nie einen Rosengarten versprochen» (1964, verfilmt 1977))

TODESTAGE

2004 - Françoise Sagan, französische Schriftstellerin, «Bonjour tristesse», geb. 1935

1982 - Sarah Churchill, britische Schauspielerin, Rolle in «Königliche Hochzeit» (1950), Tochter des Premierministers Winston Churchill, geb. 1914

© dpa-infocom, dpa:220912-99-723338/2