Logo

Kontroverser Austausch über das geplante Mundelsheimer Großprojekt „Benzäcker“

Volle Käsberghalle: Das Gewerbegebiet bewegt die Mundelsheimer. Foto: Andreas Becker
Volle Käsberghalle: Das Gewerbegebiet bewegt die Mundelsheimer. Foto: Andreas Becker
Bürgermeister Boris Seitz im Gespräch. Foto: Andreas Becker
Bürgermeister Boris Seitz im Gespräch. Foto: Andreas Becker
Das geplante Gewerbegebiet sorgt für kontroverse Diskussionen. Foto: Andreas Becker
Das geplante Gewerbegebiet sorgt für kontroverse Diskussionen. Foto: Andreas Becker
Die Bürger informieren sich an den Schautafeln. Foto: Andreas Becker
Die Bürger informieren sich an den Schautafeln. Foto: Andreas Becker
Protest formiert sich. Foto: Andreas Becker
Protest formiert sich. Foto: Andreas Becker
Die Bürgerinnen und Bürger nutzen das Angebot, sich über das geplante Gewerbegebiet auszutauschen. Foto: Andreas Becker
Die Bürgerinnen und Bürger nutzen das Angebot, sich über das geplante Gewerbegebiet auszutauschen. Foto: Andreas Becker
Der Bürgerentscheid über das Gewerbegebiet „Benzäcker“ bewegt die Mundelsheimer. Bei einer Einwohnerversammlung am Freitagabend informiert die Gemeinde über den geplanten Gewerbe- und Innovationspark, der auf einer 20 Hektar großen Fläche an der Autobahn entstehen soll. Rund 300 Besucher sind in die Käsberghalle gekommen, um sich auf den Urnengang am 29. Mai vorzubereiten.