Logo

MHP-Riesen stellen neues Trikot vor - Ludwigsburg auf der Brust

Das Trikot zeigt mit einem Stadtplan die Verbindung der Riesen zu Ludwigsburg: Bild: MHP Riesen
Das Trikot zeigt mit einem Stadtplan die Verbindung der Riesen zu Ludwigsburg: Bild: MHP Riesen

Ludwigsburg. Beim neuen Trikot des Basketball-Bundesligisten MHP-Riesen Ludwigsburg durften die Fans mitbestimmen: In den vergangenen Monaten lief die #DeinTrikot-Kampagne auf Hochtouren. Nach zahlreichen eingereichten entwürfen, mehreren Abstimmungsrunden und 3.458 abgegebenen Stimmen steht das Jersey der Riesen in der kommenden Saison jetzt fest. Wie gewohnt setzen die Basketballer auf einen gewohnten Look aus Gelb und Schwarz als Hauptfarben. Das teilte der Verein heute in einer Pressemitteilung mit.

Viele Stimmen, ein Gewinner

Zentraler Bestandteil des Gewinner-Entwurfs ist der Stadtplan von Ludwigsburg, welcher sowohl auf der Vorder- als auch Rückseite abgebildet ist. Abgerundet wird das Jersey durch das unterhalb des Nackens platzierte „L“, welches auch im Stadtlogo und dem Wappen der BSG Basket Ludwigsburg zu finden ist, die Verbindung zu Heimat- und Klub darstellt und in der nächsten Spielzeit deutschlandweit stolz auf dem Parkett getragen werden wird. Als Gegensatz zum Heimtrikot ist das Auswärtstrikot zwar in schwarz und grau gehalten und mit weitaus weniger gelben Bestandteilen versehen, enthält als passendes Gegenstück aber dieselben Gestaltungselemente.

Gestaltet hatten den Entwurf die Barock Pirates Ludwigsburg. Vorstand Markus Schultz und seine Fan-Klub-Kameraden hatten sich mit gleich mehreren eingereichten Entwürfen beteiligt und in den vergangenen Wochen intensiv die Werbetrommel gerühr. Entsprechend erfreut ist Schultz nach Verkündung des Ergebnisses: „Wir freuen uns sehr, dass sich unser Entwurf im Wettbewerb durchsetzen konnte und als Vorlage für das Riesen-Trikot der Saison 2021/2022 dient.“

Die Riesen sind glücklich über die Kampagne

Bester Laune ist auch Markus Buchmann, 2. Vorsitzender der Basketballer: „Bereits im Februar habe ich erläutert, dass wir positiv überrascht ob des kreativen Feedbacks waren, welches #DeinTrikot hervorgerufen hat. Jetzt, knapp zwei Monate später, hat sich das Ganze noch einmal verfestigt: Wir haben sehr viele exzellente Entwürfe erhalten und eine großartige Kampagne erlebt.“

Autor: