Logo

Nach 300 Jahren plötzlich weg

Wo der Stein mit dem Storch bis vor kurzem stand …
Wo der Stein mit dem Storch bis vor kurzem stand …
Drei Jahrhunderte hat ein Grenzstein im Kälblingswald Wind und Wetter getrotzt. Ende Januar wurde er entwendet. Die Stadt Großbottwar und Denkmalpfleger Markus Pantle bedauern das nicht nur aus kulturellen und historischen Gründen. Bis zuletzt markierte der Stein auch die bis heute gültige Grenze zur Steinheimer Gemarkung.