Logo

Rösler: „Es droht ein teilweises Staatsversagen“

Auch im Straßenbau tun sich die Kommunen schwer, alle nötigen Stellen zu besetzen, heißt es aus den Rathäusern. Archivfoto: karepa/stock.adobe.com
Auch im Straßenbau tun sich die Kommunen schwer, alle nötigen Stellen zu besetzen, heißt es aus den Rathäusern. Archivfoto: karepa/stock.adobe.com
350_0900_44618_Dr_Markus_Roesler_Pressefoto.jpg
350_0900_44618_Dr_Markus_Roesler_Pressefoto.jpg
Der Landtagsabgeordnete Markus Rösler (Grüne) schlägt Alarm: „Wenn wir nicht bald massiv gegensteuern, dann droht uns ein teilweises Staatsversagen“, so der Abgeordnete aus Vaihingen. Hintergrund ist der Fachkräftemangel, der auch in den Rathäusern durchschlägt.