Logo

Sicherheitslandung von Flugzeug - eine Person tot

Philadelphia (dpa) - Nach der Sicherheitslandung eines Passagierflugzeuges in der US-Großstadt Philadelphia ist eine Person gestorben. Das hat die Nationale Behörde für Transportsicherheit mitgeteilt. Nach Angaben der Feuerwehr erlitten sieben Menschen leichte Verletzungen, sie mussten aber nicht im Krankenhaus behandelt werden. Die Maschine der Fluggesellschaft Southwest Airlines musste wegen eines Triebwerkschadens in Philadelphia landen. 143 Passagiere und 5 Crewmitglieder waren an Bord. Das Flugzeug war auf dem Weg von New York nach Dallas.