11. Mai 2012

«stern.de»: Maria Bögerl offenbar am Entführungstag ermordet

Heidenheim (dpa) - Die vor zwei Jahren entführte Bankiersfrau Maria Bögerl ist möglicherweise noch am Tag ihrer Entführung ermordet worden. Das berichtete «stern.de» unter Berufung auf ein Gutachten des Rechtsmediziners, der Bögerls Leiche untersucht hat. Eine Mageninhalt-Analyse soll ergeben haben, dass sie wenige Stunden vor ihrem Tod eine Kiwi zu sich genommen hatte. Das spreche dafür, dass sie am Entführungstag ermordet worden sei. Noch immer fehlt jede Spur vom Täter und von der Tatwaffe. Bögerls Leiche war in einem Wald bei Heidenheim gefunden worden. Ihr Mann nahm sich später das Leben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil