Logo

Ditzingen

Trickdiebstahl bei Geldwechsel

Unter dem Vorwand, eine Zwei-Euro-Münze wechseln zu wollen, hat ein bislang unbekannter Täter am Mittwochmorgen einen 80 Jahre alten Fußgänger an der Württembergstraße in Ditzingen angesprochen. Nach Angaben der Polizei nahm der ältere Mann daraufhin seinen Geldbeutel aus der Innentasche, um nach Wechselgeld zu suchen. Hierbei kam ihm der Unbekannte sehr nahe, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Da der Senior nicht ausreichend Wechselgeld vorweisen konnte, trennten sich ihre Wege. Später stellte der Mann fest, dass in seinem Geldbeutel eine niedrige dreistellige Bargeldsumme fehlte. Offenbar griff der Unbekannte unbemerkt in die Geldbörse.

Der Dieb ist laut Polizei 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug dunkle, kurze Haare und hatte offenbar ein gepflegtes Erscheinungsbild. Eine sofort eingeleitete Fahndung der alarmierten Polizei blieb ohne Erfolg. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Revier in Ditzingen unter Telefon (0.71.56) 4.35.20 in Verbindung zu setzen. (red)