Logo

Werner Brekle gibt Ehrenamt ab

Werner Brekle gibt Ehrenamt ab

Das Urgestein des Naturschutzes im Landkreis hört als Sprecher des Arbeitskreises Ludwigsburg des Landesnaturschutzverbandes auf

350_0900_20572_Werner_Brekle.jpg
Der Erhalt des Terrassenweinbaus ist eines der wichtigen Anliegen von Werner Brekle. Foto: privat

Nach 34 Jahren hat der Ludwigsburger Werner Brekle altershalber seine ehrenamtliche Tätigkeit als Sprecher des Arbeitskreises Ludwigsburg des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg (LNV) abgegeben.

Brekle zählt zum Urgestein des Naturschutzes im Landkreis Ludwigsburg und setzte sich in zahllosen Expertisen, Stellungnahmen, Anhörungen und Pressemitteilungen für die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und der Artenvielfalt ein. Es gelang ihm dabei, widerstreitende Interessen zusammenzuführen und auszugleichen.

Bezeichnend für die Hartnäckigkeit, mit der er in ruhiger und konstruktiver Weise tätig war, ist, dass er bereits im Jahr 2008 für den LNV seine tausendste Stellungnahme abgegeben hat, um Umwelt- und Naturschutzbelangen in Planungsvorhaben Gehör zu verschaffen. Die enorme Leistung und das herausragende Engagement von Brekle hat der LNV mit der LNV-Ehrennadel für besondere Verdienste für den Natur- und Umweltschutz gewürdigt. 2004 wurde Brekle mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt, 2013 mit der Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg.

Auf landespolitischer Ebene war Brekle unter anderem stellvertretendes Mitglied im Landesbeirat für Umwelt- und Naturschutz und im Fachbeirat für Naturschutzfragen sowie im Vorstand des LNV. Zu seinen großen Anliegen zählten die Eindämmung des Flächenverbrauchs und eine umweltverträgliche Verkehrspolitik. Weitere Anliegen waren unter anderem die naturverträgliche Flurneuordnung sowie der Erhalt des Terrassenweinbaus.

Der Naturschutzfachmann wird in seiner Funktion als Gaunaturschutzwart des Schwäbischen Albvereins den LNV-Arbeitskreis Ludwigsburg weiterhin unterstützen. Die Vertreterinnen und Vertreter der Naturschutzverbände im LNV-Arbeitskreis Ludwigsburg dankten Werner Brekle für dessen Jahrzehnte währendes herausragendes Engagement für das Gemeinwohl. Zum Nachfolger als Sprecher ist einstimmig Gerhard Müller aus Besigheim gewählt worden. (red)