Logo

MARKGRÖNINGEN

Zu schnell: BMW stürzt Böschung hinunter

Mrkgröningen. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagabend um 22.25 Uhr. Ein 18-Jähriger fuhr von Sachsenheim in Richtung Unterriexingen. Laut Polizeibericht kollidierte er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in der Kurve vor der Enzbrücke mit einem ihm entgegenkommenden Nissan. Der BMW des jungen Mannes kam daraufhin von der Straße ab und stürzte die Böschung hinunter. Er und sein 19-jähriger Beifahrer sowie die Nissan-Fahrerin wurden nicht verletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich laut Polizei auf ungefähr 14.000 Euro. (red)