Logo

Zusammenstoß nach Vorfahrtsmissachtung

Bietigheim-Bissingen. Zwei Leichtverletzte und einen Schaden von etwa 7500 Euro hat ein Unfall am Mittwochabend in Bissingen gefordert. Gegen 19.10 Uhr war ein 82 Jahre alter Opel-Fahrer auf der Maybachstraße unterwegs und übersah beim Einfahren in die Bahnhofstraße vermutlich aus Unachtsamkeit einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Audi. Nach dem Zusammenstoß wurden die Autos auf den gegenüberliegenden Gehweg abgewiesen. Der Senior und die 32-Jährige in dem Audi erlitten leichte Verletzungen.

Während sich der Rettungsdienst vor Ort um die Frau kümmerte, wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abschleppt werden. Im Einsatz war auch die Freiwillige Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 16 Wehrleuten. (red)