Logo

Unfall

15-jährigen Radfahrer übersehen

Schwieberdingen. Am Donnerstagabend ereignete sich in der Bahnhofstraße in Schwieberdingen ein Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Auto. Eine 56-Jährige hatte ihren Wagen gegen 18.45 Uhr am Fahrbahnrand abgestellt und war im Begriff auszusteigen. Mutmaßlich übersah sie hierbei einen von hinten heran fahrenden 15-Jährigen auf seinem Rad, teilte die Polizei mit. Als die Frau die Autotür öffnete, konnte der Jugendliche nicht mehr abbremsen oder ausweichen und prallte dagegen. Anschließend stürzte er auf den Asphalt. Der Teenager erlitt Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. (red)