Logo

remseck

150 Liter Diesel fließen in die Kanalisation

Ein 60-Jähriger blieb am Donnerstag mit seinem 32-Tonner in der Kelterstraße in Aldingen an einem Betonpoller hängen. Dabei wurde der Tank des Fahrzeugs aufgerissen und etwa 150 Liter Diesel ergossen sich in die Kanalisation, so die Polizei. Die Umwelt sei dabei aber nicht gefährdet worden.

Ludwigsburg. Wie die Polizei weiter mitteilt, war der Mann trotz des Durchfahrtsverbots für Lkw gegen 14.10 Uhr mit dem Betonmischer in die Anliegerstraße eingebogen, wo es an einer Engstelle zu dem Unfall kam. Der Schaden beläuft sich auf knapp 6000 Euro. Vertreter der zuständigen Behörden waren vor Ort. (red)