Logo

18-Jähriger beschädigt acht Fahrzeuge

Ludwigsburg. Mit einem aggressiven 18-Jährigen bekamen es Beamte des Polizeireviers Ludwigsburg und der Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Ludwigsburg am Donnerstagabend in der Schorndorfer Straße zu tun. Nachdem ein Anwohner der Beethovenstraße gegen 23.30 Uhr beobachtet hatte, wie ein Mann gegen mehrere abgestellte Fahrzeuge schlug, alarmierte er die Polizei. Die Beamten fahndeten nach dem Täter und konnten ihn in der Schorndorfer Straße antreffen. Der 18-Jährige hatte eine stark blutende Verletzung am Arm. Auf die Polizisten reagierte er aggressiv und brüllte umher. Der Mann ließ sich nicht beruhigen. Die Beamten legten ihm hierauf Handschließen an. Während des Einsatzes beleidigte der Mann die Polizisten auf das Übelste und spuckte nach ihnen, so dass ihm eine Spuckschutzhaube aufgesetzt werden musste. Ein Rettungsdienst brachte den 18-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er in der psychiatrischen Abteilung aufgenommen wurde. Ein Alkoholtest verlief positiv. Wie die Ermittlungen in der Beethovenstraße und der Schorndorfer Straße ergaben, hat der Verdächtige vermutlich insgesamt acht Fahrzeuge beschädigt. (red)