Logo

Angriff
19-Jähriger bei der Fahrt nach Marbach in der S-Bahn von drei Personen mit einem Klappmesser bedroht

Die Bundespolizei hofft auf Zeugenhinweise nach der Bedrohung in der S-Bahn. Archivfoto: Alfred Drossel
Die Bundespolizei hofft auf Zeugenhinweise nach der Bedrohung in der S-Bahn. Archivfoto: Alfred Drossel
Drei Unbekannte haben am Donnerstagabend gegen 18.20 Uhr einen 19-Jährigen in der S-Bahn Richtung Marbach mit einem Klappmesser bedroht.

Freiberg/Marbach. Der 19-Jährige war in Begleitung einer jungen Frau, als er von drei bislang unbekannten Tätern aus der 1. Klasse heraus mit einem Klappmesser bedroht worden sein soll. Er habe daraufhin die S-Bahn mit seiner Begleiterin am Halt in Freiberg verlassen, die unbekannten Täter seien wohl weitergefahren, teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Alarmierte Kräfte der Landes- und Bundespolizei entdeckten die drei Unbekannten trotz eingeleiteter Fahndung nicht. Zeugenhinweise an die Bundespolizei Stuttgart, Telefon (0711) 870350.