Logo

24-Jähriger fährt in Schwieberdingen unter Einfluss von Drogen

Schwieberdingen. Ein 24 Jahre alter Mazda-Fahrer musste sich am Dienstag einer Blutentnahme unterziehen, nachdem er gegen 21.40 Uhr in Schwieberdingen in eine Verkehrskontrolle geraten war. Der junge Mann war laut Polizei zuvor in Schwieberdingen bei Rot über eine Kreuzung gefahren, was Beamte des Polizeireviers Ditzingen beobachtet haben. Sie stoppten ihn darauf und kontrollierten ihn. Der Verdacht, dass der Mann Alkohol konsumiert hatte, wurde durch einen Atemalkoholtest bestätigt. Weil die Polizisten außerdem vermuteten, dass der 24-Jährige auch unter Einfluss von Drogen stand, musste er zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. In seinem Fahrzeug sowie in seiner Hosentasche fanden die Polizisten Substanzen, bei denen es sich mutmaßlich um Betäubungsmittel handelt. Gegen den jungen Mann wird auch wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (red)