Logo

bietigheim-bissingen/Stuttgart

29-Jährige in S-Bahn sexuell belästigt

Ein Mann hat am Mittwochabend eine Reisende in einer S-Bahn der Linie S 5 sexuell belästigt. Ersten Erkenntnissen der Bundespolizei zufolge stieg die 29-Jährige gegen 18.15 Uhr an der Haltestelle Stuttgart-Feuersee in die Bahn Richtung Bietigheim-Bissingen ein, der Mann setzte sich auf Höhe der Haltestelle Stadtmitte ihr gegenüber. Er suchte offenbar das Gespräch mit der Reisenden, ohne dass diese darauf einging. Nach derzeitigem Kenntnisstand griff ihr der Täter dann unvermittelt an den Oberschenkel.

Ludwigsburg. Die 29-Jährige stand daraufhin auf und begab sich in den vorderen Zugteil. Sie beschreibt den Unbekannten als etwa 50 Jahre alt, 1,85 Meter groß, mit hellem Teint und grauen Haaren, die zu einem kleinen Zopf zusammengebunden waren. Er soll einen Rucksack bei sich gehabt haben. Zeugenhinweise nimmt die Bundespolizei unter Telefon (07 11) 87 03 50 entgegen. (red)