Logo

36-jähriger Randalierer beschäftigt die Polizei

Freiberg. Gleich drei Mal randalierte am Samstagabend ein 36 Jahre alter Mann im Freiberger Stadtteil Heutingsheim und verursachte dabei einen Schaden in Höhe von insgesamt rund 550 Euro. Gegen 20.30 Uhr erschien der Mann laut Polizei am Nachtschalter einer Apotheke in der Stuttgarter Straße. Gegenüber dem Apotheker, der die Klappe des Schalters öffnete, verhielt sich der 36-Jährige sofort aggressiv und schlug gegen die Scheibe. Kurz darauf flüchtete der Mann.

Eine halbe Stunde später randalierte er an einer Haustür in der Keplerstraße. Er trat ohne ersichtlichen Grund gegen die Tür und konnte kurz darauf von der Polizei gestellt und zum Polizeirevier Marbach gebracht werden. Dort trat der unter Alkoholeinfluss stehende Mann im Vorraum der Dienststelle gegen eine Wand, die ebenfalls leicht beschädigt wurde. Darauf sollte er für den Rest der Nacht in Gewahrsam genommen werden.

Dennoch leistete der 36-Jährige weiterhin erheblichen Widerstand gegen jegliche Maßnahme der Polizisten. Durch seine heftige Gegenwehr erlitt er schließlich eine Verletzung, die in einem Krankenhaus versorgt werden musste. Der Rettungsdienst musste daher ebenfalls hinzugezogen werden. Der Mann muss sich nun wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. (red)