Logo

Untere Stadt

36-Jähriger wehrt sich mit Pfefferspray

Ludwigsburg. Vermutlich aufgrund bereits länger andauernder persönlicher Differenzen gerieten am Dienstag gegen 23.30 Uhr ein 36- und ein 40-Jähriger in der Oberen Kasernenstraße aneinander. Zunächst habe der Ältere den 36-Jährigen geschlagen, worauf dieser sich mit Pfefferspray verteidigte und den 40-Jährigen und dessen 13..Jahre alten Sohn besprühte. Der Rettungsdienst musste Vater und Sohn behandeln. Beide Männer müssen mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen, der 40-Jährige darüber hinaus auch wegen Beleidigung. (red)