Logo

Ditzingen

85-Jährige um hohe Geldsumme betrogen

Ditzinge. Über eine sogenannte Phishing-Mail gelangte ein Krimineller am Samstag zwischen 14 und 16 Uhr an die Personal- und Bankdaten einer 85-Jährigen aus Ditzingen. Bei einem anschließenden Anruf wurde die Frau aufgefordert, Tans zu generieren und zu übermitteln. Nachdem die 85-Jährige der Aufforderung nachgekommen war, stellte sie fest, dass der oder die Täter einen hohen fünfstelligen Betrag von ihrem Konto abgebucht hatten. (red)