Logo

Feuer

86-Jähriger aus verqualmter Wohnung in Ditzingen gerettet

Symbolbild
Symbolbild

Ditzingen. Aufmerksame Bewohner haben am Montagabend einen 86-jährigen Rentner aus seiner stark verqualmten Wohnung gerettet. Eine 57-jährige Nachbarin hatte kurz nach 21 Uhr das Signal eines Rauchwarnmelders aus der Wohnung des Seniors gehört, mit ihrem Sohn öffnete sie die Wohnungstür. Gemeinsam begleiteten sie den Mann hinaus und verständigten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren mehrere Räume bereits deutlich verraucht, als Ursache entdeckte ein Trupp angebranntes Essen auf dem Herd. Die Feuerwehr belüftete die Räume, der Rentner konnte wenig später unversehrt in seine Wohnung zurückkehren.

Die Ditzinger Feuerwehr war mit 24 Kräften und vier Fahrzeugen im Einsatz. (red)