Logo

Unfall

A.81: Im Berufsverkehr auf Vordermann geprallt

Möglingen. Bei einem Auffahrunfall auf der A.81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und -Süd ist am Mittwochmorgen ein Mann leicht verletzt worden. Ein 22-Jähriger war gegen 7.15 Uhr von Heilbronn in Richtung Stuttgart unterwegs, als er verkehrsbedingt seinen Honda auf dem linken Fahrstreifen abbremsen musste. Ein nachfolgender 48-Jähriger erkannte die Situation laut einer Mitteilung der Polizei mutmaßlich zu spät und fuhr mit seinem Ford auf. Eine dahinter fahrende 22-Jährige in einem BMW konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Ford auf. Durch den Unfall erlitt der 22-jährige Honda-Fahrer leichte Verletzungen. Der entstandene Schaden beläuft sich den Angaben zufolge auf etwa 15.500 Euro. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red)