Logo

Korntal-Münchingen

A.81: Polizei sucht nach Unfallflucht Zeugen

Auf der A.81 ist es am Sonntagabend bei Korntal-Münchingen zu einer Unfallflucht gekommen, zu der die Polizei jetzt Zeugen sucht. Ein bislang unbekannter Autofahrer zog in Fahrtrichtung Heilbronn offenbar gegen 18 Uhr plötzlich nach rechts und wollte die Autobahn an der Anschlussstelle Zuffenhausen verlassen. Beim Wechseln auf den Verzögerungsstreifen achtete er mutmaßlich nicht auf einen 35 Jahre alten Skodafahrer, der den rechten Fahrstreifen nutzte, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei weiter. Der 35-Jährige musste abbremsen und nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem unbekannten Fahrzeug zu vermeiden. Beim Ausweichen stieß er mit einer auf dem Verzögerungsstreifen fahrende 19-jährigen Frau in einem Mercedes zusammen. Hierdurch entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

Unmittelbar nach der Kollision bremste der Unbekannte laut Polizei wohl plötzlich ab, fuhr dann weiter und verließ die Autobahn schließlich an der Anschlussstelle. Möglicherweise war der Unbekannte mit einem dunklen Mercedes mit Karlsruher Zulassung (KA) unterwegs.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Verkehrspolizeidirektion unter der Telefonnummer (07.11) 6.86.90 entgegen. (red)