Logo

Möglingen

A.81: Vollbremsung wegen Leitkegel führt zu Unfall

MÖGLINGEN. Kleine Ursache, große Folgen: Ein Leitkegel hat am Dienstagmorgen einen Unfall auf der A.81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und -Süd mit einem Schaden von rund 20.000 Euro verursacht. Wegen Baumschnittarbeiten hatten Mitarbeiter der Autobahnmeisterei den rechten von insgesamt drei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart gesperrt. Dabei geriet ein Leitkegel auf den mittleren Fahrstreifen. Ein 41-Jähriger, der dort mit einem Ford unterwegs war, musste deshalb abbremsen. Allerdings gelang ihm das nicht ganz und er überfuhr den Kegel. Nachdem er zum Stehen gekommen war, krachte ein nachfolgender 32-jähriger Mercedes Sprinter-Fahrer in das Heck des Ford. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (red)