Logo

A81: Polizei sucht Drängler

Mundelsheim. Zu einem Verkehrsunfall mit rund 5000 Euro Schaden ist es am Samstagnachmittag gegen 15.40 Uhr auf der Autobahn 81 im Bereich der Anschlussstelle Mundelsheim gekommen.

Der 20-jährige Fahrer eines Mercedes fuhr in Fahrtrichtung Stuttgart auf der linken Fahrspur, als er plötzlich von einem schnell von hinten heranfahrenden schwarzen BMW rechts überholt und anschließend geschnitten wurde. Durch eine Bremsung und ein Ausweichmanöver nach links konnte der Mercedes-Fahrer laut Polizeibericht einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erfolgreich verhindern, kam jedoch von der Fahrbahn ab und kollidierte im weiteren Verlauf mit der dortigen Leitplanke. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der bislang unbekannte BMW-Fahrer setzte nach dem Vorfall seine fort und entfernte sich hiermit unerlaubt von der Unfallstelle. Zum schwarzen BMW ist lediglich bekannt, dass er eventuell ein Hamburger Kennzeichen („HH“) gehabt haben könnte. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg unter der Telefonnummer (0711) 6869-230 in Verbindung zu setzen. (red)