Logo

Tödlicher Unfall in Ditzingen
Achtjähriges Mädchen wird von Radlader überrollt

Ein achtjähriges Kind ist auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Ditzingen von einem Radlader überrollt worden. Symbolbild: Enrique del Barrio - stock.adobe.com
Ein achtjähriges Kind ist auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Ditzingen von einem Radlader überrollt worden. Symbolbild: Enrique del Barrio - stock.adobe.com
Ein furchtbarer Unfall: Beim Sturz von einem Radlader ist ein achtjähriges Kind in Ditzingen tödlich verletzt worden. Der Vater des Mädchens saß am Steuer des landwirtschaftlichen Fahrzeugs.

Ditzingen. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag, die Polizei informierte heute darüber. Demnach arbeitete der 41-Jährige gegen 16.45 Uhr am Steuer des Radladers in der Scheune seines landwirtschaftlichen Betriebs. Das Kind fuhr nach Angaben der Polizei im Führerhaus des Radladers mit. Vermutlich rutschte es von seinem Vater unbemerkt von einem Sitz oberhalb des linken Reifens, als der 41-Jährige rückwärts rangierte, so die Angaben der Polizei weiter. Das Mädchen stürzte aus dem Führerhaus zu Boden und wurde von dem schweren Fahrzeug überrollt.

Staatsanwaltschaft bestellt Gutachter

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen erlag das Kind seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat einen Gutachter bestellt.