Logo

Alkoholisiert auf dem Roller: Führerschein weg

marbach. Mit einer Blutentnahme und der Beschlagnahme seines Führerscheins endete am Donnerstagnachmittag die Tour eines 60-jährigen E-Roller-Fahrers zwischen Marbach und Erdmannhausen. Der Mann fuhr laut Polizei auf dem Gehweg parallel der Landesstraße 1124 Richtung Erdmannhausen und stürzte etwa 100 Meter vor dem Gewerbegebiet. Eine Autofahrerin, die den Unfall beobachtet hatte, hielt an, leistete Erste Hilfe und alarmierte den Rettungsdienst. Die Polizeibeamten bemerkten an der Unfallstelle Alkoholgeruch und veranlassten die entsprechenden Untersuchungen, die mit dem Einzug des Führerscheins endeten. Außerdem stellten sie fest, dass der E-Roller nicht versichert war. Bei dem Sturz verletzte sich der 60-Jährige nur leicht. (red)