Logo

Kriminalität

Alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Oberstenfeld. Unfallflucht mit weitaus größeren Folgen: Ein Mann in einem BMW hat am Donnerstagnachmittag in der Wunnensteinstraße in Oberstenfeld ein Verkehrszeichen umgefahren (Unfallschaden: etwa 3500 Euro) und ist geflüchtet, der Vorfall wurde aber von Zeugen beobachtet, die die Polizei alarmierten. Die konnte dann nahe des Unfallorts einen passenden beschädigten Wagen feststellen. Dem 36-jährigen Tatverdächtigen wurde ein Besuch abgestattet – und dabei Alkoholgeruch wahrgenommen. Der entsprechende Test verlief positiv, zudem lagen Betäubungsmittel und Utensilien zum Konsum auf einem Tisch in der Wohnung – und waren laut dem Ergebnis eines Drogenvortests vor der Fahrt auch zum Konsum genutzt worden. Zudem hat der Mann mutmaßlich auch keinen Führerschein, heißt es abschließend im Polizeibericht. (red)