Logo

Hemmingen

Alkoholisierter Fahrer baut Unfall beim Parken

Viel zu tief ins Glas hat offenbar ein 59-jähriger Autofahrer geschaut, der am Mittwochabend gegen 22.15 Uhr beim Einparken an der Hirschstraße in Hemmingen einen BMW angefahren hat. Den Schaden beziffert die Polizei mit etwa 1000 Euro. Sie wurde von Zeugen verständigt, die den augenscheinlich alkoholisierten Mann an der Unfallstelle in seinem Auto bemerkt hatten. Das Fahrzeug wies einen platten Reifen und diverse Beschädigungen auf, deren Ursache noch nicht geklärt ist, wie es in einer Mitteilung heißt. Der 59-Jährige musste sich einem Alkoholtest und einer Blutentnahme unterziehen. Darüber hinaus beschlagnahmte die Polizei den Führerschein. (red)