Logo

Möglingen

Alkoholisierter Fahrer macht sich davon

Ein 71 Jahre alter Autofahrer hat am Donnerstagabend offenbar alkoholisiert einen Unfall in Möglingen gebaut. Laut Polizei war der Mann gegen 21.30 Uhr auf der Asperger Straße unterwegs und fuhr trotz Wartepflicht in eine Engstelle ein. Hierbei kam ihm ein 26 Jahre alter Fahrer entgegen, worauf sich die jeweiligen Außenspiegel berührten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der 71-Jährige seine Fahrt fort, heißt es in der Pressemitteilung.

Ludwigsburg. Der 26-Jährige nahm anschließend die Verfolgung auf und konnte den Mann an der Ecke zur Mühlwiesenstraße stellen. Während der Unfallaufnahme nahmen die hinzugerufenen Polizeibeamten bei dem 71-Jährigen Alkoholgeruch fest und ordneten eine Blutentnahme an. Darüber hinaus stellten sie den Führerschein sicher. (red)