Logo

vaihingen

Angeleinter Hund beißt Passantin

Leichte Verletzungen erlitt eine 29-jährige Fußgängerin, die am Dienstag gegen 19 Uhr in der Kleinglattbacher Straße im Vaihinger Ortsteil Ensingen von einem Schäferhund gebissen wurde.

Ludwigsburg. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei lief die Frau zwischen einer Bushaltestelle und einem Discounter auf dem Gehweg, als ihr ein Mann mit zwei angeleinten Hunden entgegenkam. Als die 29-Jährige den Mann passierte, biss einer der beiden Hunde die Frau in den linken Oberschenkel. Der Halter entschuldigte sich und ging weiter, ohne seine Personalien hinterlassen zu haben.

Der Mann wird als korpulent und etwa 40 Jahre alt beschrieben. Er ist zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß, hat eine Glatze und trug einen Schnurrbart. Bei den Hunden könnte es sich um kleinen grauen Hund und einem deutschen dunklen Schäferhund handeln. Nach dem Biss musste die Frau ärztlich versorgt werden. Die Hundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon (0 71 41) 18 58 01, bittet um Zeugenhinweise. (red)