Logo

gerlingen

Anhänger mit Elektronikartikeln kippt um

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Freitag gegen 15.40 Uhr ein mit elf Tonnen Elektronikartikeln beladener Anhänger umgekippt. Laut Polizei fuhr der 64-jährige Fahrer einer Spedition mit seinem Lkw samt Anhänger auf der Dieselstraße von Gerlingen kommend in Richtung Landesstraße 1141. Im Kreisverkehr bog er nach rechts in Richtung Ditzingen ab, dabei kippte der Anhänger bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr nach links.

Zur Klärung der Unfallursache wurde eine Streife der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg hinzugezogen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Zur Bergung des umgekippten Anhängers mussten insgesamt drei Spezialfahrzeuge eines Abschleppunternehmens eingesetzt werden. Zur Unfallaufnahme war die Landesstraße 1141 zwischen dem Kreisverkehr und Ditzingen nur einspurig befahrbar. Danach musste sie für die Bergung des Lkw zwei Stunden lang voll gesperrt werden. Wie groß der Schaden an dem Anhänger ist und ob die Ladung in Mitleidenschaft gezogen wurde, steht laut Polizei noch nicht fest. (red)